Bonjour

Es que vous pouvez me traduire ce texte : (pas de google traduction ...)

Ich war damals 19 jahre als und wohnte noch bei meinen Eltern zu Hause. An jenem Abend sass mein Vater gegen 20 Uhr wie immer vor dem Fernseher. Plötzlich habe ich ihn schreiben hören: Sie haben die Grenzen aufgemacht! Man kann nach Westberlin gehen ! Wir waren alle sprachlos und konnten das einfach nicht glauben. Wir haben unseren Personalausweis genommen und sind losgerannt. Und es war tatsächlich so : Die Grenzen waren offen, man konnte nach Westberlin gehen, einfach so, ohne Kontrollen. Die leute im Westen haben uns sehr herzlich aufgenommen, mit Sekt und Applaus.
Wir sind dann auf den Kurfürstendamm gegangen.Für uns Ostberliner war diese strasse wie ein Traum. Wir wussten, dass es dort viele Geschäfte, Kaufhäuser und Lokale gab. Wir wollten endlich mal sehen, wie es ist. Der Ku'damm war schwarz vor Menschen.Man konnte sich kaum bewegen. Der besitzer einer Kneipe hat uns dann zu einem Freibier eingeladen. Überall herrschte Volksfeststimmung. Fremde Leute haben sich umarmt. Dann bin ich auf die Mauer geklettert. Ich habe eine Stunde lang de gesessen und vor Freude geweint ...

Et es que vous pouvez me traduire ces phrases :

1. Als die Mauer fiel, war Herr Behnke 19 Jahre alt.
2. Herr Behnke sass am Abend des 9. November 1989 vor dem Fernseher .
3. Herr Behnke ist mit seinem Vater zur Grenze gelaufen.
4. Nach einer schnellen Kontrolle durfte Herr Behnke nach Westberlin.
5. In Westberlin hat man die Ostberliner sehr herzlich empfangen.
6. Auf dem Ku'damm herrschte Volksfeststimmung.
7. Der Vater von Herrn Behnke ist auf die Mauer geklettert.
8. Herr Behnke war so tief gerührt, dass er geweint hat .
9. Wie verstehst du den folgen den satz für uns Ostberliner war diese strasse wie ein traum ?
Was ist, der Traum für Ostberliner, warum ?

MERCI

1

Réponses

2013-05-24T07:09:56+02:00

Dann bin ich auf die Mauer geklettert. Ich habe eine Stunde lang de gA léesessen??? und vor Freude geweint ...

 A l’époque, j’avais 19 ans et j’habitais encore chez mes parents.  Ce soir-là, ma père était assis ver 20 heures comme à l’habitude devant la télévision.  Soudainement je l’ai entendu crier.  Ils ont ouvert les frontières ! On peut aller à Berlin ouest !  Nous étions tous sans voix et nous n’arrivions pas à y croire.  Nous avons pris notre carte d’identité et nous sommes partis en courant. Et il semblait clair : Les frontières sont ouvertes, on peut se rendre à Berlin ouest, juste comme ça, sans contrôle.  Les gens nous ont accueilli chaleureusement, avec du mousseux et des applaudissements. Nous nous sommes rendus au Kurfürstendamm (boulevard). Pour nous, les berlinois de l’est, la rue était comme un rêve.  Nous savions qu’il y avait beaucoup des boutiques, des magasins de grandes surfaces et des cafés. Nous voulions enfin voir, à quoi cela ressemblait. Le Kurfürstendamm (boulevard) était noir de monde, on pouvait à peine bouger. Le propriétaire des bistrots nous ont ensuite invité une bière gratuite. Une véritable ambiance de fête. Des étrangers nous ont pris dans les bras.  Ensuite, j’ai grimpé sur le mur.  Pendant une heure j’ai ?????? et pleuré de joie…..

 

Et es que vous pouvez me traduire ces phrases :

1 Als die Mauer fiel, war Herr Behnke 19 Jahre alt. A la chute du mur, est-ce que M. Behnke avait 19 ans ?

 

2 Herr Behnke sass am Abend des 9. November 1989 vor dem Fernseher .
Le soir M. Behnke était assis devant la télévision le 9 novembre 1989.

 

3. Herr Behnke ist mit seinem Vater zur Grenze gelaufen.
M. Behnte a couru avec son père à la frontière.

 

4. Nach einer schnellen Kontrolle durfte Herr Behnke nach Westberlin.
Après un rapide contrôle M. Behnte a eu l’autorisation d’aller à Berlin ouest.

 

5. In Westberlin hat man die Ostberliner sehr herzlich empfangen.
A Berlin ouest, les berlinois de l’est ont été reçu très chaleureusement

 

6. Auf dem Ku'damm herrschte Volksfeststimmung. Dans le Kurfürstendamm (boulevard) il y avait une véritable ambiance de fête.

 

7. Der Vater von Herrn Behnke ist auf die Mauer geklettert.
Le père de M. Behnke est grimpé sur le mur.

 

8. Herr Behnke war so tief gerührt, dass er geweint hat .
M. Behnte a été si profondément bouleversé qu’il a pleuré

 

9. Wie verstehst du den folgen den satz für uns Ostberliner war diese strasse wie ein traum ?
Was ist, der Traum für Ostberliner, warum ?

Comment comprends-tu la suite de la phrase pour nous les Berlinois de l’est cette rue était comme un rêve ?

Quel est le rêve pour les Berlinois de l’est et pourquoi ?